ttc-bubenheim
  2. Bundesliga in Bubenheim
 
SPITZENTISCHTENNIS IN BUBENHEIM

 
Tischtennis
2. Bundesliga Damen
Gruppe Süd


TTG Bingen/Münster-Sarmsheim II - NSC Watzenborn-Steinberg

Am 29.01.2012 fand um 14.30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Bubenheim die o.a. Begegnung statt. Vor circa 70 tischtennisbegeisterten Zuschauern verlor die 2. Mannschaft der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim 2 : 6 .
Ohne ihre Nummer 1, Ying Zhang, die verletzungsbedingt nicht antreten konnte, rückte ein Sieg in weite Ferne.

Impressionen der Begegnung



Die TTG trat in der dieser Aufstellung an: von links Paul (4), Matthes (3), Welz (2), Zimmermann (1)




Topspin von Yü Zimmermann, die an diesem Nachmittag leider nur ein Spiel für sich entscheiden konnte.

 



Auch wenn Andrea Welz im vorderen Paarkreuz kein Spiel gewinnen konnte, so hat sie doch gut gespielt und den Zuschauern spektakuläre Ballwechsel geboten.

 


Rebecca Matthes hielt die Partie durch ihren 5-Satz-Sieg gegen Czajkowski offen, so dass die Zuschauer auch nach der Pause noch Spitzentischtennis genießen konnten.

 


 
Die erst 17-jährige Franziska Paul konnte an diesem Tag leider keine Partie gewinnen.





 
Die Bubenheimer Sport-und Kulturhalle bot den Zuschauern neben den Platten, auf der Bühne und der Empore gute Sicht auf die sehr schnellen Ballwechsel der Spielerinnen.


 

 
Zwei treue Bubenheimer Fans, hier mit dem Fanschal der TTG zu sehen, genießen diesen Eventnachmittag in Bubenheim.

 





 
Die NSC-Spielerinnen Angelina Gürz und Inka Dömkes (ideale Links-Rechts-Kombination) zeigten eine starke Leistung in ihrer Doppelpartie.


 



 
Auch Christine Apel und Desiree Czajkowski waren im Doppel nicht zu schlagen. Als Links-und Rechtshänderin bieten auch sie eine ideale Kombination im Doppel.
 

 
 
  Heute waren schon 10 Besucher hier!